MARCEL FREIGEIST

„Eh der Junge in West-Berlin geborene Künstler Marcel Kape sich der Subkultur Techno hingab, verstrich einige Zeit.
Anfangs hatten es die tiefen Baselines und treibenden Highhats des HipHops angetan. So bastelte er schon im Jungen alter mit Freunden an Raptapes und Mixes.
Das 1. mal mit elektronischer Musik kam er 2006 in Berührung.
Dieses Erlebniss auf der Loveparade in Berlin ebenete den Weg für die Liebe zum Techno und dem House.

Hinter den Kulissen feilte Marcel stets daran sich das Wissen Rund ums Auflegen,Mixen und Produzieren anzueignen und zu verbessern.

Seit Oktober 2010 war es dann endlich soweit und Marcel Kape alias Marcel Freigeist stand das erste mal vor den Kulissen und er zauberte mit Gefühl, raffiniertem Rhythmus und integrierten Klangspielereien ein wunderschönes DJ-Set.
Nach und nach entwickelte er seinen eigenen Stil, den er als Tech-,deep- loopyHouse bezeichnet.
Die Beschreibung stammt daher, weil er oftmals mit so kleinen Loops die Übergänge spielt, so dass einzelne Sounds und Klangfaszetten wie Claps,Drums und snares einzeln mit 1er/2er loops rausfiltert und einmixt. Dies ergibt den einzigartigen Sound,immer Getreu dem Motto,geht nicht gibt's nicht und einfach let the flow roll.

Das Ziel dem er sich verschrieben hat, ist es die Liebe die er zum HipHop und anderen Musik Genres hat mit den deepen House- und Technoklängen zu verbinden und damit sich künstlerisch in vielen Musik Genres zu bedienen ohne auf die "Norm" die sich ja breit gemacht hat Rücksichtzunehmen. Getreu dem Motto das Gefühl von Freiheit & Spaß zum Publikum zu transportieren.

Mittlerweile ist er auch International kein unbeschriebenes Blatt mehr, so reiste er bereits in Städte wie Moskau,Mailand,Bergen,Barcelona,Paris,Lille,Toulouse,Amsterdam,Helsinki und viele mehr.

Außerdem ist er gerade fleißig damit beschäftigt an denversten Produktionen zu arbeiten.

Seit 2012 bildete er außerdem das DJ Duo "used" beim Label FeinGefühl mit seinem Freund und Wegbegleiter Janek the Igel. Nach einem fulminanten Start in Läden wie Watergate,Weekend, Kater Holzig,Wilde Renate und Cookies, kann man dort auch noch einiges erwarten, wie z.B. Gigs auf dem Fusion Festival und dem (off-) Sonor Festival,Downtown Festival,Amsterdam Dance Event.